Home

 Thomas Gebele

Trommelkurse in Groß-Umstadt, Dreieich und Aschaffenburg

  • Diplom-Pädagoge und Förderschullehrer
  • geboren in Augsburg
  • Trommelunterricht unter anderem bei Jaja Uthman, Aja Addy, Famoudou Konate´, Adama Drame´,
  • Ausbildung bei Mamady Keita, Diplom Tam Tam Mandingue im Jahr 2000
  • Trommelschule „djembe-augsburg“ von 1994 bis 2012
  • musikalische Reisen unter anderem nach Bali, Ghana, Senegal, Gambia, Mali, Guinea und Gouadeloupe,
  • lebt seit 2012 im Landkreis Darmstadt-Dieburg, dort seit 2014 Trommelkurse
  • ausgebildet in der Moderationsmethode, einer kreativen und konsensorientierten Form der Arbeit in Gruppen
  • Seit 2019 Gitarrenduo „Slow Fret“

Foto Pia Göpfert:    www.pfotica.de

 

Kurse Einsteiger

Einsteiger:

Das Spiel auf afrikanischen Trommeln ist ein besonderes Vergnügen. Unsere Hände wecken die Klänge der Trommeln auf dem Naturfell. Mit den Djemben und den dazu gehörigen Basstrommeln spielen wir von Anfang an traditionelle westafrikanische Rhythmen in unserer Gruppe.

Außerdem lernen wir die Hintergründe kennen: Welcher Rhythmus wird zu welchem sozialen Anlass gespielt? Wie werden die Instrumente hergestellt und gestimmt?

Musikalische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Wer schon Trommelerfahrung hat, kann gerne teilnehmen und schwierigere Stimmen bzw. Aufgaben im Ensemble-Spiel übernehmen. Auch Trommlerinnen bis Niveau Mittelstufe werden sich in diesen Kursen nicht langweilen!

 Für die Kurse in Groß-Umstadt Info und Anmeldung unter  info@thomasgebele.de

Trommelkurse ab Herbst 2021:

  • Neuer Einsteigerkurs Djembe Experience im Vereinsheim Groß-Umstadt ab September 21. Jeweils Donnerstag von 18:30 bis 20:00. 12 Doppelstunden bis Weihnachten. Termine: 2., 9., 16., 23. und 30. September, 21. und 28. Oktober, 4., 11., 18. und 25. November, 2. Dezember
  • Djembe Relax  im Vereinsheim wieder als fortlaufender Kurs jeweils Donnerstag Vormittag ab September 21, jeweils 10:15 bis 11:45. 12 Doppelstunden bis Weihnachten, Termine:  2., 9., 16., 23. und 30. September, 21. und 28. Oktober, 4., 11., 18. und 25. November, 2. Dezember
  • Schnupperkurs Afrikanisches Trommeln am Samstag, den 2. Okt. 2021, 14 bis 17:00  über VHS Aschaffenburg
  • Trommelwelten – Musizieren und Genießen am Sonntag, 3. Okt. 2021 von 14 bis 17:00 über VHS Aschaffenburg. Wir vagabundieren kreativ durch die Welt ursprünglicher Musik.  Mit verschiedensten Trommeln, Gongs, Klangschalen, Hangs, Percussion-Instrumenten und allem, was uns sonst noch in die Hände fällt. Von den Klängen, Schwingungen und der Schönheit der Instrumente lassen wir uns faszinieren. Respekt und Kreativität schaffen den Raum für gemeinsames musikalisches Handeln und Genießen. Menschen mit Handicap sind ausdrücklich willkommen!
  • Fortlaufender Kurs Djembe in Dreieich über VHS Kreis Offenbach ab 6.September 2021, Montag 18:30 bis 20:30,
  • Fortlaufender Kurs Djembe für Einsteiger*innen über VHS Aschaffenburg ab 22. September 2021, jeweils Mittwoch 18:30 bis 20:30
  • Zwei Tage im Rhythmus, für Einsteiger mit und ohne Vorerfahrungen, VHS Kreis Offenbach, vor. 30./31. Okt. 2021. Das ist immer wieder ein sehr entspannter und gleichzeitig intensiver Kurs, in dem sich auch Trommlerinnen mit Niveau Mittelstufe nicht langweilen

Mittelstufe

Westafrikanische Rhythmen sind eine ganz eigene musikalische Kunstform mit speziellen Gesetzmäßigkeiten. Mehrere rhythmische Schichten überlagern und ergänzen sich zu einem pulsierenden Gesamtbild. Diese Polyrhythmik schafft  Raum für Improvisation und den gemeinsamen Spaß am Spiel der Trommeln. Im Kurs wird auch an Breaks und ersten Originalsolos gearbeitet.

Voraussetzung für den Kurs sind natürlich die Grundtechniken auf der Djembe, sowie Spielerfahrung mit komplexeren Rhythmen.

 

  • Djembe Experience

Ein Trommelkurs für Einsteiger*innen bis hin zum Niveau Mittelstufe. Wir beschäftigen uns in diesem Kurs besonders mit den Hintergründen des Trommelns, zum Beispiel:

  • Wie werden in Westafrika Trommeln gebaut?
  • Welche sozialen und spirituellen Hintergründe haben die Rhythmen?
  • Wie wirken die Rhythmen auf uns? 
  • Welchen Zusammenhänge zwischen Trommeln und Zeitempfinden gibt es?
  • Wie hilft uns Trommeln bei der Integration unseres Körpers?

Jeweils Donnerstag 18:30 bis 20:00 ab September 21 im Vereinsheim der SpVgg Groß-Umstadt beim Fußballstadion. 12 Doppelstunden bis Weihnachten. Termine:  2., 9., 16., 23. und 30. September, 21. und 28. Oktober, 4., 11., 18. und 25. November, 2. Dezember.   Anmeldung und Info unter  info@thomasgebele.de

Fortgeschrittene

  • Djembe und Dundun Performance für Fortgeschrittene:

Dienstag, 18:30

7., 14., 21. und 28. September, 5. und 26. Oktober, 2., 9., 16., 23. und 30. November, 7. Dezember

An diesen Abenden spielen wir komplexe Rhythmen, Breaks und traditionelle Solos in flottem Tempo. Das Spiel auf den Dunduns erweitern wir mit Variationen und Echauffements. Darüber hinaus improvisieren wir auf der Djembe passend zu den Strukturen des jeweiligen Rhythmus.

Die Gruppe tritt unter dem Namen MATOTO auf. Wir sind buchbar für Konzertveranstaltungen, Feiern, Straßenfeste und ähnliches. Wir interpretieren traditionelle westafrikanische Rhythmen mit knackigen Arrangements. Unser Repertoire spielen wir auf Djemben, Basstrommeln, Schlitztrommeln und einer Vielzahl von Percussion-Instrumenten. Die passenden Lieder zu den Rhythmen gibt es natürlich oben drauf!

Info und Buchung info@thomasgebele.de

Proben im Vereinsheim der SpVgg Groß-Umstadt, beim Stadion