Home

 Thomas Gebele

  • Diplom-Pädagoge und Förderschullehrer
  • geboren in Augsburg
  • spielt Gitarre seit über 50 Jahren
  • in diversen Bands, aktuell im Duo „Slow Fret“
  • Trommelunterricht unter anderem bei Jaja Uthman, Aja Addy, Famoudou Konate´, Adama Drame´,
  • Ausbildung bei Mamady Keita, Diplom Tam Tam Mandingue im Jahr 2000
  • Trommelschule „djembe-augsburg“ von 1994 bis 2012
  • musikalische Reisen unter anderem nach Bali, Ghana, Senegal, Gambia, Mali, Guinea und Gouadeloupe,
  • lebt seit 2012 im Landkreis Darmstadt-Dieburg, seit 2014 Trommelkurse für regionale Volkshochschulen
  • Seit 2020 freiberufliche Trommelkurse in Groß-Umstadt
  • ausgebildet in der Moderationsmethode, einer kreativen und konsensorientierten Form der Arbeit in Gruppen

Auf einen Blick

Workshop Dundun Spezial am Samstag, den 14. Mai 22 von 14 bis 17:00

Workshop Djembe Solo am Sonntag, den 29. Mai 22 von 14 bis 17:00: wir nutzen bekannte Pattern, um sie bei vertrauten Rhythmen einzusetzen, zu variieren und auszubauen.

Am 21. Juni 22 ist wieder unser Trommeln zur Sonnwende. Für alle Trommelbegeisterten! Ab 19:00 auf Joachims wundervollen Grundstück am Teich. In Wiebelsbach zum Friedhof, von dort den Feldweg hoch, dann siehst du zur linken schon gleich den Teich und die Hütte. Unkostenbeitrag 5,00€.

Auf einen Blick
  • Gitarrenduo „SLOW FRET“   am Mittwoch, den 20. April  2022 um 20:00 in der Krone Groß-Umstadt, am Marktplatz
  • Gitarrenduo „SLOW FRET“   am Samstag, den 23. April 2022 um 11:00 vor dem Weltladen, der sein 5-jähriges Bestehen feiert, Marktpassage Groß-Umstadt
  • Gitarrenduo „SLOW FRET“ am Sonntag, den 10.Juli im Kulturzentrum DAMM / Aschaffenburg

Ab 21. Juni 22 ist Summer of Percussion!

Wir erfinden und gestalten Klänge und Rhythmen aus verschiedenen Materialien und an den unterschiedlichsten Orten. Bei gutem Wetter nutzen wir natürliche Außenbereiche wie Steinbrüche und Teiche. Unsere Trommeln haben wir immer dabei, um unser Repertoire an Rhythmen in den Außenbereichen zu erweitern und zu üben !

Die Kurszeiten sind, wie gehabt, am Dienstag 18:30 für Fortgeschrittene, die Donnerstage, 10:15 und 18:30 sind offen für alle Trommler*innen mit Vorerfahrungen und der Mittelstufe.

Bitte schau regelmäßig auf meine Homepage und deine E-Mails, dort findest du ab 20. Juni die Themen und Spielorte der jeweiligen Woche! Bei unsicherem Wetter natürlich Indoor im Raum 8

Geplante Themen: Stein, Metall, Holz, Wasser und Luft.

Alle Umstädter Kurse laufen im neuen Raum in der Zimmerstraße 28 in 64823 Groß-Umstadt!

Der „Raum 8“ ist mit 30m² großzügig vermessen, voll klimatisiert und gelüftet. Sogar ein Luftreiniger mit Plasmatechnologie gegen Viren und Bakterien steht im Raum. Ein heller Teppichboden, schöne Instrumente, Kaffeemaschine und Deko schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Wenn du die Zimmerstraße hoch fährst, geht gleich eine kleine Außentreppe links am roten Brauereigebäude hoch. Hier die erste Türe rechts rein.

Dann folge dem Ruf der Trommeln und Gitarren in den Raum 8!

Auf einen Blick
SAMSUNG CSC

Bei gutem Wetter gehen wir auch gerne mal zum Trommeln ins Freie. Dafür bietet sich der Steinbruch „Knossberg“ in Groß-Umstadt an. Wenn du am Übungsraum vorbei die Zimmerstraße weiter hoch fährst, folge einfach der Beschilderung zum „Farmerhaus“. Dort fährst du bis zum Ende des Parkplatzes, wo es gleich nach links zum Steinbruch geht.

Bitte nimm dir einen Stuhl mit, dazu Schutz gegen Sonne und Insekten!

Djembe – Afrikanisches Trommeln

Achtung: Bei gutem Wetter gehen wir im Sommer auch gerne mal zum Trommeln ins Freie. Dafür bietet sich der Steinbruch „Knossberg“ in Groß-Umstadt an. Wenn du am Übungsraum vorbei die Zimmerstraße weiter hoch fährst, folge einfach der Beschilderung zum „Farmerhaus“. Dort fährst du bis zum Ende des Parkplatzes, wo es gleich nach links zum Steinbruch geht.

Bitte nimm dir einen Stuhl mit, dazu Schutz gegen Sonne und Insekten!

Workshop Abondan am Sonntag, den 22. Mai 22 von 14 bis 17:00

Workshop Djembe Solo am Sonntag, den 29. Mai 22 von 14 bis 17:00: wir nutzen bekannte Pattern, um sie bei vertrauten Rhythmen einzusetzen, zu variieren und auszubauen.

Sonnwendtrommeln

ist wieder am 21. Juni  für alle Niveaustufen ab 19:00. Spielort ist Joachims wundervolles Grundstück am Teich. In Wiebelsbach zum Friedhof, von dort zu Fuß den Feldweg hoch, dann siehst du nach 100m schon links unten den Teich uns die Hütte. Bring gerne was zum Trinken und Knabbern mit!

Unkostenbeitrag 5,00€.

Ab 23. Juni Summer of Percussion!

Wir erfinden und gestalten Klänge und Rhythmen aus verschiedenen Materialien und an den unterschiedlichsten Orten. Bei gutem Wetter nutzen wir natürliche Außenbereiche wie Steinbrüche und Teiche. Unsere Trommeln haben wir immer dabei, um unser Repertoire an Rhythmen in den Außenbereichen zu erweitern und zu üben !

Die Kurszeiten sind, wie gehabt, am Dienstag 18:30 für Fortgeschrittene, die Donnerstage, 10:15 und 18:30 sind offen für alle Trommler*innen mit Vorerfahrungen und der Mittelstufe.

Bitte schau regelmäßig auf meine Homepage und deine E-Mails, dort findest du ab 20. Juni die Themen und Spielorte der jeweiligen Woche!

Geplante Themen: Stein, Metall, Holz, Wasser und Luft.

Aktuell, bis einschließlich 2.Juni (an Himmelfahrt ist kein Kurs!), gibt es folgende regulären, wöchentlich fortlaufenden Djembekurse in Groß-Umstadt:

Donnerstag, 10:15 bis 12:15 Djembe Relax, Niveau Einsteiger bis Mittelstufe

Donnerstag, 18:30 bis 20:30 Djembe Experience, Niveau Mittelstufe

Dienstag, 18:30 bis 20:30 Djembe Performance, Niveau Fortgeschrittene

Die Kurse laufen im neuen Proberaum in der Zimmerstraße 28 in 64823 Groß-Umstadt. Wenn du die Zimmerstraße hoch fährst, geht gleich eine kleine Außentreppe am roten Brauereigebäude hoch. Hier die erste Türe rechts rein. Dann folge dem Ruf der Trommeln in den Raum 8!

Djembe - Afrikanisches Trommeln
SAMSUNG CSC

Zwei Tage im Rhythmus, für Einsteiger mit und ohne Vorerfahrungen, VHS Kreis Offenbach, 7./8. Mai 2022, Anmeldung unter   http://www.vhs-kreis-offenbach.de/

Gitarre

Seit meinem 12ten Lebensjahr spiele ich Gitarre, während meines Berufslebens eher sporadisch, seit meiner Pensionierung wieder leidenschaftlich und viel!

Neben einem kleinen klassischen Repertoire (ich liebe die Musik der Renaissance und Bach!), spiele ich Bossa. Hier bin ich stolz, Stücke von Baden Powell, Toquinho und anderen Größen spielen zu können. Und natürlich interpretiere ich mit viel Spaß Lieder, Songs, Canciones und Chansons aus aller Welt. Ich freue mich über Einladungen mit meinem Soloprogramm.

Ich biete auch Gitarrenunterricht in Groß-Umstadt für Individualisten und Kleingruppen an.

Termine nach Absprache: info@thomasgebele.de

Gitarre

 

 

Darüber hinaus spiele ich in der Band SLOW FRET , das sind wir, Rainer Kläres und Thomas Gebele .

Gitarre    

 

Unser Name “Slow Fret” lässt schon darauf schließen, dass wir musikalisches Slowfood anbieten:
Handgemachte Musik mit zwei Gitarren und Gesang.  Als Beilagen gibt es feine, von Rainer hausgemachte Halbplaybacks, oft gewürzt mit afrikanischen Rhythmen.
Rainer brachte aus seinem musikalischen Vorleben eher rockige Nummern ein, CCR, Pink Floyd, aber auch einiges von Bob Dylan.
Von mir kamen dann noch Weltmusik und Gypsi-Swing dazu. Und schon schleichen sich auch die ersten Eigenkompositionen in das Programm!
Auf der Menükarte findet sich also ziemlich alles von Bach bis Rammstein …….

Hier ein Instrumental, von Rainer komponiert, gemeinsam arrangiert:    Nearly Broken

 

Unsere Gastmusiker sind Christian Köppen (Geige) und Michael Striegl (Querflöte).

Weitere Info unter:   http://www.slow-fret.de

Fotos: Pia Göpfert und Anneliese Kläres